Neues Mitglied der Geschäftsleitung bei Maerki Baumann & Co. AG

Neues Mitglied der Geschäftsleitung bei Maerki Baumann & Co. AG

Der 39-jährige Lukas S. Risi wird per 1. Januar 2014 als General Counsel und Leiter Corporate Services in der Geschäftsleitung der Zürcher Privatbank Maerki Baumann & Co. AG Einsitz nehmen. Er wird in erster Linie für die Bereiche Recht, Compliance und Risiko Management verantwortlich zeichnen. Er ergänzt die nun vierköpfige Geschäftsleitung, welcher zudem Urs Imholz (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Dr. Stephan A. Zwahlen (Stv. Vorsitzender der Geschäftsleitung und Leiter Investment Solutions & Services) sowie Ettore A. Rezzonico (Leiter Private Banking) angehören.

Lukas S. Risi steht seit Anfang 2009 als General Counsel und Leiter Legal & Compliance, seit November 2011 zusätzlich auch als Leiter Risiko Management in den Diensten von Maerki Baumann. Von 2003 bis 2008 war er Legal Counsel bei der Bank Julius Bär und zuvor bei einer Zuger Anwaltskanzlei tätig. Lukas S. Risi studierte an der Universität Freiburg Jurisprudenz, erwarb das Patent als Rechtsanwalt und Notar in Zug und erlangte den Master of Law (LL.M.) in europäischem Recht an der Universität Stockholm.

Maerki Baumann & Co. AG – Privatbank
Die Privatbank Maerki Baumann & Co. AG mit Sitz in Zürich und Geschäftsstelle in Lugano wurde 1932 gegründet. Sie konzentriert sich seit Generationen auf ihre Kernkompetenzen in der Anlageberatung und Vermögensverwaltung sowie der Betreuung externer Vermögensverwalter. Gegenüber ihren Wettbewerbern differenziert sich Maerki Baumann als nicht-börsenkotiertes Familienunternehmen, das keine unangemessenen Risiken zur Generierung übertriebener Renditen einzugehen braucht. Die auf Unabhängigkeit und Sicherheit bedachte Anlagephilosophie zeigt sich etwa im Verzicht auf eigene Produkte und in der sehr soliden Eigenkapitalbasis (Kernkapitalquote von 30.9%). Maerki Baumann verwaltet über CHF 6.5 Mia. an Kundenvermögen, überwiegend aus der Schweiz und dem deutschsprachigen Europa.

top